Die Natur bietet uns eine unglaublich große Vielfalt an Behandlungsmöglichkeiten.
Mit ganzheitlichen Verfahren lässt sich Ihre Gesundheit auf allen Ebenen stärken.

In der Naturheilkunde richtet sich die Therapie nach den vielschichtigen Ursachen der Beschwerden, entfaltet also eine ganzheitliche- und nicht allein symptomatische Wirkung. Wahre Heilung kommt von innen und kann nur durch Ihre eigenen Selbstheilungskräfte angestoßen werden. Die Stärkung Ihrer Kapazitäten zur Selbstheilung ist meine besondere Aufgabe als Heilpraktikerin.

Ihnen das Vertrauen in die Fähigkeiten und Kräfte Ihres Körpers wiederzugeben ist meine wichtigste Aufgabe.

Naturheilverfahren haben eine jahrtausendealte Tradition und sind aus dem Erfahrungsschatz vieler Generationen entstanden. Wir als Menschen sind unzertrennlich mit der Natur und ihrer Geschichte verwebt. Naturgewalten, Jahreszeiten und Lebensrhythmen wirken auf unseren Körper und alles was uns umgibt gleichermaßen. Genau deshalb ,,versteht“ unser Körper Heilmittel aus der Natur mit ihren Signalen und Reizen, wodurch diese Resonanz in uns finden.

Mir ist es in meiner Arbeit sehr wichtig den Blick auf das Ganze nie zu verlieren. Der Mensch ist ein Teil des Universums und kann sich den Naturgewalten nicht entziehen und sich körperlich und medizinisch nicht von seiner Umwelt abgrenzen. Also folgt daraus auch, dass wir schonend mit unserer Umwelt und mit der Erde auf der wir leben und die uns ernährt umgehen müssen, wenn wir selbst als Menschheit gesund sein und überleben wollen.

In einer kranken Umgebung kann nichts Gesundes gedeihen.

Die Medizin ist inzwischen an einem Punkt angekommen, an dem auch Naturheilmittel und alternative Heilmethoden näher untersucht werden. Dies liegt leider weniger an einem Interesse an der Natur, als daran, dass moderne Medikamente – vor allem Antibiotika – weniger wirksam werden und man feststellen muss, dass es in der Natur durchaus Mittel und Mechanismen zur Bekämpfung von Krankheitserregern gibt, die der modernen Medizin in nichts nachstehen.

Durch die vermehrte Forschung wird die Wirkungsweise vieler traditioneller Verfahren wissenschaftlich erklärt, nachvollzogen und optimiert. Ich selbst habe eine große Leidenschaft für die Naturwissenschaften und folge all diesen Entwicklungen mit Neugierde. Ich denke, dass viele Wirkungsweisen und Vorgänge aus der Naturheilkunde, die uns heute noch mysteriös oder gar spirituell erscheinen, bald auch intellektuell nachvollzogen werden können. Alles unterliegt den Naturgesetzen, der Mensch natürlich ebenso wie die Natur.

Meine Arbeit basiert auf ganzheitlichen Therapiekonzepten, deren Wirkungsweise sich auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene entfaltet. Im Gespräch mit Ihnen erwäge ich welche Art der Behandlung in Ihrem Fall geeignet ist.

Im Folgenden finden Sie mehr Informationen zu den einzelnen Behandlungsmethoden.

Meine Therapieschwerpunkte

 

Je nach Beschwerdebild bieten sich unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten an. Beispielsweise werden chronische Leiden, wie Migräne, Stoffwechselerkrankungen, Immunschwäche und ähnliches bevorzugt mit tiefgreifenden, ganzheitlichen Methoden behandelt. Dazu gehören die Fußreflexzonen-Harmonisierung oder die Ohrakupunktur.

Befindlichkeitsstörungen, wie Schlafprobleme und Stress, sowie Verdauungsbeschwerden lassen sich erfahrungsgemäß gut mit Heilpflanzen, Schüßler-Salzen, Bienenprodukten und Entspannungsübungen behandeln.

Verschiedene Naturheilmethoden lassen sich gut miteinander kombinieren, da sie in der Regel nebenwirkungsfrei sind.

Um ein wirkungsvolles Therapiekonzept für Sie auszuarbeiten, bedarf es einer ausführlichen Erstanamnese. Meine Praxisräume sind ruhig gelegen und laden zu ungestörten Gesprächen und Behandlungen ein. Ich würde mich freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen.